Schlagwort: Schulterchirurgie

Riss der Rotatorenmanschette
Beitrag

Riss an der Rotatorenmanschette – Was tun?

Die sogenannte Rotatorenmanschette (RM) der Schulter besteht aus 4 Muskeln-Sehnen Einheiten, die vom Schulterblatt zum Oberarmkopf ziehen und dort mit ihren Sehnen ansetzen. Sie dienen der geführten Bewegung des Armes zur Seite, nach vorne sowie der Rotation. Des Weiteren stabilisieren sie den Oberarmkopf in der Gelenkpfanne. Somit hat die Rotatorenmanschette entscheidenden Einfluss auf die aktive Beweglichkeit der Schulter.