Arthroskopische Rekonstruktion der Rotatorenmanschette / Supraspinatussehne

Arthroskopische Rekonstruktion der Rotatorenmanschette / Supraspinatussehne

 

In diesem Video führt PD Dr. Martetschläger zunächst eine Erweiterung des subacromialen Raumes mit der oszillierenden Fräse durch. Im Anschluss werden die Anker für die Rekonstruktion der Rotatorenmanschette eingesetzt und die Sehne (Supraspinatus) in einer Doppelreihen-Technik wieder am Knochen befestigt.